Montag, 24. Juli 2017

Tour de Fleece 2017 - Bilderflut

.

Eigentlich geht es ja gar nicht an, dass ich während der diesjährigen Tour de Fleece gar nichts gezeigt habe. Dafür kommt das jetzt in geballter Bilderform und wird in der kommenden Podcastfolge auch besprochen. Wer also Lust hat, höre dort auch gerne rein. Bis dahin gibt es aber einen Haufen Fotos mit wenig Text :)

Was habe ich also geschafft? Faser 1 war ein 75/25 Gemisch aus Shetlandwolle und Kid Mohair. Ließ sich traumhaft verspinnen! Gefärbt wurden die Fasern von Katie (Hilltop Cloud). 200g hatte ich davon, und das ist daraus geworden:






Danach habe ich eine weitere Hilltop-Cloud-Faser genommen. 100g aus 75/25 BFL mit Ramie. Das war auch eine butterweiche Spinnerei; ich bin also nicht nur in Katies Farben verliebt sondern auch in die Beschaffenheit der Fasern. Für das Faserbild habe ich von ihr sogar ein Strickmuster geschenkt bekommen, da sie in ihrer Tourgruppe ab und an kleine Preise verlost hat. Ich kann nun Flussotter stricken und freue mich total!





Zwischendrin habe ich noch eine Portion unbekanntes Schaf hervorgeholt. Die Hälfte davon war schon vor der Tour fertig, die andere Hälfte habe ich nun hergenommen. 174g einer Faser, die ich mal ertauscht habe. Ich weiß aber bei bestem Willen nicht mehr, von wem ich sie habe, noch welche Faser das ist. Rau, mit Restfett und nicht gerade ein Spinnspaß, aber mir gefällt das rustikale Garn, aus dem ich eine Tasche oder ein Kissen machen werde:




Zum Schluss habe ich dann noch einmal in die Hilltop Cloud Kiste gegriffen und 200g Rambouillet hervorgeholt. Diese Faser entwickelte sich zu einer meiner neuen Lieblingsfasern. Weich, aber trotzdem griffig und supersoft zu spinnen. Ein Traum!





Ja das wars. Alles in allem 674 g Fasern. Das ist total viel für mich und ich bin sehr begeistert. Zwar habe ich für den Rest des Monats keine Lust mehr auf Spinnerei, aber die letzten drei Wochen waren richtig toll und produktiv.

Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch!

Viele Grüße, Diana 


.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Dieser wird in Kürze freigeschaltet.